Vertrauen ist gut, Kontrolle besser?

Deutsche Börse AG - Bildpool Börse Frankfurt - Parkett IHK Frankfurt - Oktober 2014
Foto: Deutsche Börse AG

Die Pleite einer amerikanischen Investmentbank riss die Welt 2008 in eine tiefe Krise: Einfache Sparer, mittelständische Unternehmen – auch in Deutschland fürchteten mit einem Mal viele um ihre Existenz.

Als die amerikanische Investmentbank Lehman Brothers im September 2008 Insolvenz anmeldete, verloren auch in Deutschland viele (Klein-) Anleger Teile ihrer Altersvorsorge – und ihr Vertrauen in die Banken gleich komplett. Skrupelloses Gewinnstreben selbst in kleinen Geldinstituten hatte die Weltwirtschaft an den Abgrund geführt. 10 Jahre später ist die Finanzwelt eine andere: Schärfere Kontrollen sollen die Gier der Banken zähmen. Aber kann das eine neue Krise verhindern? Dok 5 blickt zurück und nach vorn: Was lehrt uns die Finanzkrise?

Das Feature wurde am 09.09.2018 auf WDR 5 gesendet – hier geht’s zum Download.

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *